Zum Inhalt

Eisjöchl Transalp Etappe 1: Vom Tegernsee nach Schwaz

Die erste Etappe unserer Mountainbike Transalp übers Eisjöchl an den Gardasee startet am Tegernsee und führt entlang der Rottach und der Brandenberger Ache über schöne Forststraßen nach Österreich und von dort den Inn flussaufwärts bis nach Schwaz.

Länge: 72 km
Gesamtanstieg: ca. 1200HM
Schwierigkeit Ausdauer: 2/5
Schwierigkeit Technik: 1/5
Wege: Anfangs Teer, später Forst und Schotterwege – keine technisch schwierigen Passagen. Später im Inntal dann auf dem Radweg nach Schwaz
Highlight der Etappe: keine wirklichen Highlights – stattdessen gemütliche Einstimmung auf die Transalp in den schönen Tälern der Brandenberger Ache und der Rottach.

Tourbeschreibung:

Die Etappe startet direkt am Tegernsee, der super mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bayernticket und Fahrradmitnahme) erreichbar ist. Von dort geht es erst einmal am See entlang bis nach Rottach-Egern und von dort aus die Rottach entlang nach Süd-Osten. Dabei passiert man am Anfang gleich die Ortschaft Haslau und kann dann ganz entspannt dem Straßenverlauf bis zum Suttensee auf 1030m Höhe folgen. Es folgt eine kurze Abfahrt hinunter nach Valepp, wo sich die rote und die weiße Valepp zusammenschließen und daraus die Brandenberger Ache entsteht. Ab dort folgt man dem Flußverlauf auf einem Forstweg in Richtung Inntal. Vorsicht: Man kann nicht immer direkt am Fluß entlang fahren – der Weg bringt noch ein paar Höhenmeter mit bevor man dann bei Kramsach ins Inntal kommt. Dort ist es am Besten, wenn man einfach den Inntalradweg entlang bis nach Schwaz fährt. In Schwaz haben wir übernachtet und noch unsere Vorräte für die deutlich anspruchsvollere Etappe 2 aufgefüllt. Um am nächsten Tag nicht gleich kalt bergauf fahren zu müssen, ist gegen eine Übernachtung auch etwas weiter flussabwärts nichts einzuwenden.

 

Höhenprofil & Karte:

 

Alternativroute: 

Wer eine weitere Anreise hat, kann natürlich auch mit dem Zug nach Schwaz fahren und dieselbe Route bei unserer Etappe 2 starten. Oder ihr wollt euch die Höhenmeter des ersten Tages sparen? Dann fahrt doch einfach den Inntal-Radweg von Rosenheim aus in Richtung Schwaz.

Weitere Infos & Links:
-> Infos zur Anreise an den Tegernsee: Link
-> Wikipedia Seite des unteren Inntals: Link
-> Unser Blogeintrag am Abend der ersten Etappe: Link

 

Weitere Fotos der Etappe:

Nachdem man den Tegernsee verlassen hat, kommen die ersten Transalp-Gefühle auf. Es geht auf ruhigen Straßen nach Österreich.
Nachdem man den Tegernsee verlassen hat, kommen die ersten Transalp-Gefühle auf. Es geht auf ruhigen Straßen nach Österreich.

 

Auf sehr gut befahrbaren Feld- und Forststraßen geht es über die Brandenberger Alpen
Auf sehr gut befahrbaren Feld- und Forststraßen geht es über die Brandenberger Alpen

 

Idyllisch schlängelt sich die Brandenberger Ache durch ihr Tal
Idyllisch schlängelt sich die Brandenberger Ache durch ihr Tal

 

 

 

Published inEisjöchl Transalp

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.